aktuell

Herzliche Einladung zu meinem Orgelkonzert am 07.08.22 im Rahmen der "Sommerliche Orgelkonzerte".

Ich spiele in der Herz-Jesu-Kirche (Hünefeldstraße) Werke von Bach, Franck, Guilmant und Ritter. Beginn um 16:30 Uhr.

. . . . .

Ich werde das erste Mal seit fünf Jahren meine Preise anpassen. Ab 1.1.2022 gelten neue Preise für die Einzelstunde und für das Abo.

. . . . .

Momentan steht ein zweiter Flügel im Stimmwerk. Wer also was für zwei Klaviere proben möchte und eine Möglichkeit sucht, bitte bei mir melden.


kammerchor elberfeld

Momentan stecken wir intensiv in den Vorbereitungen für unsere Konzerte Anfang Oktober (1.-3.10.2022). Wir wollen die "Missa Dei Patris" von Jan Dismas Zelenka aufführen. Ein lange Zeit vergessenes Genie der Barockmusik. Wir haben erfolgreich Anträge geschrieben und Spendengelder eingesammelt um Orchester (Concerto con anima) und Solisten zu finanzieren. Es ist seit sehr langer Zeit unser erstes Konzert mit Orchester. Wir freuen uns sehr auf diese wunderbare Musik. Wir suchen besonders noch begabte Tenöre, aber auch im Alt könnten wir noch Verstärkung gebrauchen.


chor der konzertgesellschaft

In die neue Konzertsaison 2022/2023 starten wir am 21. & 22. Oktober mit Beethovens neunter Sinfonie. Die Bayer-Philharmoniker unter Leitung von Bar Avni haben uns nach Altenberg und Gummersbach eingeladen.

Am 6. November geht es dann gleich weiter mit dem Mozart-Requiem zusammen mit anderen Wuppertaler Chören in St. Antonius.

Und am 25. Dezember sind wir wieder mit dem Wuppertaler Sinfonieorchester in der Stadthalle und singen Werke von Mendelssohn und Saint-Saëns.

Nähere Informationen zu den Konzerten unter chorkg.de

HERZLICHE EINLADUNG

 

literatur-oper köln

Nach unseren gut besuchten und erfolgreichen Aufführungen unserer neuesten Literaturoper "Das Erdbeben in Chili" nach der gleichnamigen Novelle von Heinrich von Kleist, geht wieder die Suche nach einem neuen Sujet los. Ein spannender "Geburtsprozess", der bald wieder zu einer neuen Literaturoper führt.

Geplante Aufführungen sind Anfang Oktober 2022.


harmonium

Ein wunderbares Druckwind-Instrument für den Einsatz bei Chor- und Orchesterkonzerten. Erbaut von Alexandre Père & Fils im Jahr 1860. Es ist ein klassisches Vierspiel und steht auf 441Hz. Ich verleihe es gegen einen geringen Mietpreis an kundige Spieler, lasse mich aber auch gerne mitsamt des Harmoniums engagieren.


bearbeitungen